Stadtbild Emmerich e.V.
Stadtbild Emmerich e.V. 

Lichtblicke Innenstadt 20.10.2018 - 1.12.2018

Lichtblicke Innenstadt
lichtblicke-innenstadt_heft-a5_web.pdf
PDF-Dokument [6.5 MB]

 

Zeitplan „LICHTBLICKE INNENSTADT“ 2018

 

 

13.10., Sa.             Beginn der Werbung bei Johnson Matthey + Leerstand

 

20.10., Sa.             Start des Lichtkunstprojekts

                               1. Veranstaltung: Haus im Park

                               Mit einer audiovisuellen Performance von Emmerican Void (Emmerich,

                               Musik: Sander Bisselink)

 

26.10., Fr.              Ausstellungeröffnung „OKNO“ im Haus im Park

                                                              

3.11., Sa.               2. Veranstaltung: De Wette Telder & Neumarkt + Leerstand

                               Wanderndes audiovisuelles Konzert mit Archer & Tripp (Bedburg-Hau)

 

17.11., Sa.             3. Veranstaltung: Saal im PAN Kunstforum

                               Mit einer Illumination des Saals sowie eines audiovisuellen Konzerts mit

                               Alcuna Wilds (NL) + David Alders (Essen)

 

25.11., So.             Ausstellungsende „OKNO“ im Haus im Park

 

1.12., Sa.                Ende des Lichtkunstprojekts

                               4. Veranstaltung: Johnson Matthey Fabrik, Wardstraße

                               Mit einer Illumination der Seitenwand und einer audiovisuellen Performance

                               von Emmerican Void (Emmerich, Musik: Sander Bisselink)

 

14.-16.12.              5. zusätzliche Veranstaltung: Wochenende in der Embricana Sauna

                               Mit Beleuchtungen an drei Stationen sowie speziellen Aufgüssen

                                  

 

Projekt /-Beschreibung:

 

 

Der Verein Stadtbild Emerich am Rhein e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht die Innenstadt zu verschönern und „insbesondere die Pflege der Innenstadt der Stadt Emmerich am Rhein. Hierzu gehören auch der Schutz der Natur und der Umwelt, die Denkmalpflege sowie die Pflege der Kunst und Kultur im Stadtgebiet der Stadt Emmerich am Rhein (Auszug der Satzungsniederschrift).“

 

Bei einem Besuch der städtischen Partnerstadt King`s Lynn wurde auf eine Licht-Videoillumination an mehreren verschiedenen (etwa 5) und historischen Objekten hingewiesen, die als Stadtrundgang auf einem Plan ausgewiesen waren. Es waren interessante Installationen, die zum Gang durch die Stadt, zur  Besichtigung, zum verweilen, zum genießen und nicht zuletzt auch zum Gespräch innerhalb der Gruppe oder mit anderen Personen einluden.

 

Mit diesen Eindrücken und der entstandenen Begeisterung ist der Gedanke dann entstanden, diese Grundidee zu transportieren (sicherlich auch im Sinne des partnerstädtischen Gedankens) und in Emmerich am Rhein zu platzieren.

 

Mit der Wahrnehmung der verschiedenen Projekte, zuletzt in der „Steinstraße 6“, von Herrn Oliver Kretschmann drängte sich dann eine potenzielle Partnerschaft und Zusammenarbeit förmlich auf und man kam ins Gespräch und das Projekt „LichtBlicke Innenstadt“ bekam einen begeisternden Grundstein.

 

Mit der Inspiration und dem neuen Blick die Stadt wahrzunehmen ergaben sich schnell geeignete Gebäude, die wiederum weitere Inspirationen für Variationen zur Durchführung weckten. Zunächst wurde für das Jahr 2017 das „Haus im Park“ favorisiert und über einen  vierwöchigen Zeitraum (November) mit mehrmals wöchentlich wechselnden LichtKunstmotive angestrahlt und mit musikalischen  Darbietungen ergänzt.

Vor allem sollen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Emmerich am Rhein und darüber hinaus eingeladen werden, dass oben beschriebene zu erfahren und zu erleben !

 

Mit den technischen und organisatorischen Erfahrungen wird nun das erweiterte Projekt "Lichtblicke Innenstadt" realisiert.